Mycroft II Bietet Voice-Assist Mit dem Datenschutz

0
11

LAS VEGAS — Für diejenigen, die dachten der letztjährigen CES war voller Stimme-unterstützte Geräte in diesem Jahr war es sogar noch allgegenwärtig. Nicht nur, dass Alexa und Google Assistant riesige Exponate (zusammen mit einigen Black Mirror lohnt audio-anzeigen von Google auf die monorail), aber fast jedes Gerät und gadget-Unternehmen zeigt eine sprachgesteuerte version seiner Geräte. In der Regel sind Sie verbunden, um entweder Alexa oder Google-framework und Kosten etwas mehr als die ansonsten identischen, traditionell gesteuerten version.

Viele dieser Geräte sind wahrscheinlich nur gut, ohne Sprachsteuerung, aber es gibt sicherlich viele brauchbare use cases. Einige der einfachsten sind auch einige der nützlichsten. Zum Beispiel, ich bin sehr gerne in der Lage, namens Küche Timer auf einem Google-Startseite, ohne mit meinen Händen. (Es ist sogar noch mehr Spaß jetzt, dass ich gelernt habe, kann ich sagen: “Hey, Goo-Goo” statt “OK, Google.” Aber jedes hinzugefügte Gerät mehr Daten fließen, um die Datensammler bei Google oder Amazon. Alles zu Apple mit Siri ist sicherlich eine solide alternative für einige — und so etwas hat Apple schon glücklich tout mit einer großen Werbetafel auf der Messe — aber ist das nicht eine option, wenn Sie möchten, den Zugang zu der viel breiteren Welt der Geräte.

Mycroft Mark II: die Offene Antwort auf Amazon und Google?

Angesichts all dieser, ich lese mit großem Interesse die Ankündigung von Mycroft Mark II. Mycroft selbst ist ein sprachgesteuerter Lautsprecher mit einem kleinen display und bietet ein Fenster in die größeren Mycroft ökosystem. Mycroft ist gebaut auf einem Rahmen von open-source-Bemühungen, und finanziert durch eine Kickstarter-Kampagne. Es ist ein follow-on zu der ursprünglichen version.

Ich bekam die chance einer der ersten Prototyp-Einheiten auf der CES in dieser Woche. Es hat eine Menge Ecken und Kanten, so dass ich erwarte, dass es wird eine Weile dauern, bis es ausgeliefert wird, aber es Tat ziemlich gut auch im feindlichen Eureka Park auf der CES präsentieren (das ist wirklich laut und hat schreckliche Wi-Fi). Die Kickstarter-Kampagne wirbt für eine Dezember 2018 Liefertermin, aber basierend auf dem, was wir sahen, ich denke, dass die nicht früher als März. Team-Mitglieder Sprachen wir mit hervorgehobenen, dass Sie es wollte, gut zu arbeiten, wenn Sie es ausgeliefert, als Sie bekommen keine zweite chance einen ersten Eindruck zu machen.

Mycroft braucht, um die cloud nutzen zu tun seine Magie, aber in diesem Fall ist es Mycroft cloud (und Sie haben eine user-freundliche Reihe von privacy policies”), oder die cloud, was Unternehmen bettet das system (in dem Fall würden Sie natürlich haben, um mit Ihnen zu überprüfen). Technisch könnten Sie sogar host die Mycroft-system auf Ihrem eigenen server, und Mycroft hat, Pläne zu machen, etwas leichter in Zukunft.

Mycroft ‘ s-Skill-Bibliothek beschränkt, sondern weiter zu wachsen, mit einigen beeindruckenden Namen wie Roku und YouTube.

Ist Mycroft die Richtige Stimme-Lautsprecher für Sie?

In Bezug auf den Preis (unter $200 je nach Konfiguration) und hardware-Funktionalität (mehrere Mikrofone, einfach-zu-Lesen Anzeige, Allgemeine form-Faktor) Mycroft II ist sicherlich vernünftig. Wenn Sie möchten, um Ihre eigenen Fähigkeiten zu entwickeln, dann ist es ein guter Weg, das zu tun, ohne verpflichtet zu einer von den tech-Riesen. Das heißt, es hat eine kleinere Gemeinschaft-verfasst Fähigkeiten als die große Bibliothek von Amazon und Google haben damit begonnen, zu sammeln.

Jetzt Lesen:

  • Die Besten Auto-Tech von der CES 2019
  • Nvidia Nimmt Assistiertes Fahren auf den Markt, die Mit AutoPilot FAHREN
  • Neue Earbuds Lassen Sie Sie Sprechen, Die Sprache, die Sie Lernen soll,