Wenn Apple hat das iPhone auf 9. Januar 2007, es war der ultimative “computer für den rest von uns”

0
5

Am 9. Januar 2007, im Schatten der CES, Steve Jobs präsentiert das iPhone. Sie wissen, dass es war eine außergewöhnliche und makellos demo von außen, aber was Sie nicht Bedenken, ist alles, was ins Leben gerufen wurde —noch, wie ein Teil der keynote schief geht.


Steve Jobs mit dem original-iPhone

Kontext ist alles. Am Sonntag, 7. Januar 2007, Bill Gates, gab die keynote auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas. Hämmern Hause Microsoft buzz phrase ‘Digitale Dekade’, Sprach er darüber, wie toll die hardware war nicht genug, die wir brauchten, verbunden mit Erfahrungen. “Wo sind die Menschen produktiv, tun, neue, kreative Dinge, wo Sie sind Mobil… das ist der Schlüssel fehlt.”

Er sagte, dass “Vista und der PC auch weiterhin die zentrale Rolle,” obwohl er auch behauptet, dass Windows Vista war “die hochwertigste Version, die wir je gemacht haben.”

Zwei Tage später und rund 400 Meilen entfernt, Steve Jobs stellte das Gerät sehr, gerade die Erfahrung, dass Gates sagte, war verschwunden. Er brachte das iPhone auf der Macworld San Francisco. Während Jobs haben nicht mit dem Begriff “post-PC-ära”, dann ist das, was das iPhone erstellt. Das war wirklich das Gerät für produktive, kreative Leute unterwegs, und es hat nicht Windows Vista ausgeführt wird.

Viele weitere Dinge

2007 keynote ist zu Recht berühmt für, wie gut es eingeführt das iPhone. Jobs eröffnete es mit den Worten, dass “Wir gehen, um die Geschichte zusammen heute”, und es ist das Handy, was er meinte.


Abonnieren von AppleInsider auf YouTube

Seine Präsentation ist ein Beispiel für eine wirklich fein produziert keynote-und es führt Sie durch die Welt der Handys, wie Sie früher waren, die zeigen Ihnen genau, wo Sie waren alle schief gelaufen sind. Und dann, wie das iPhone würde natürlich alles fix.

Wenn Sie mögen Apple, wenn Ihre persönliche Präferenz bedeutet, dass Sie kaufen Androids statt iPhones, Sie sind immer noch der Genuss, die keynote heute. Während die vielen Male, Apple würde später gehen, um Gericht über die ähnlichkeiten zwischen iPhone und Android, es wäre eine Grafik zeigt seine position. Das ist die, die Sie zeigte, wenn Sie sich gegen Samsung.


Diagramm, das die Auswirkungen des iPhone auf Samsung-design

Viele weitere Dinge

Aber die Präsentation hatte andere Dinge, von denen einige waren rundherum applaudierten bei der Zeit-und eine andere haben wir nur wirklich zu schätzen gelernt in den Jahren seit.

Jobs eröffnete die Präsentation durch Bezugnahme zurück zu dem, was er hatte angekündigt Vorjahr. Das Jahr 2006 keynote hatte Apple nicht nur angekündigt, es war der Wechsel von PowerPC-zu Intel-Prozessoren, es geschworen, um den übergang zu vervollständigen für alle Mac-Modelle, die innerhalb von 12 Monaten. Im Jahr 2007, dies bezeichnet er als ein “großes Herz-Transplantation”, und dass “wir haben es geschafft, in sieben Monaten.”

Er sagte, dass Apple im letzten Jahr hatte, war bemerkenswert erfolgreich und auch angegeben, dass über die Hälfte aller neuen Mac-Käufern wurden nun von Windows wechseln. Es hatte vor kurzem die Hälfte aller Käufer in den Apple-Stores, aber jetzt war es 50 Prozent, wo Sie können kaufen Sie einen Mac.


Jobs zeigt die quote von Microsoft Senior Leadership Team von Jim Allchin über den Kauf von Macs

Weiter zeigte er ein Zitat aus dem Jahr 2004 internes memo bei Microsoft, Jim Allchin des Senior-Leadership-Teams sagte: “ich möchte kaufen ein Mac heute, wenn ich war nicht bei Microsoft arbeiten.”

Jobs zeigte, dass Allchin war kurz zurückziehen, damit er “gewarnt, unseren Seattle-stores halten Sie ein Auge für ihn und geben ihn in einen wirklich guten service.”

Der rest des Allchin memo, nebenbei bemerkt, enthalten die Aussage, dass “Longhorn [codename für Vista] ist ein Schwein, und ich sehe keine Lösung für dieses problem.” Jobs hat nicht zitieren, aber er machte auch eine neue Anzeige von der Get a Mac-Kampagne, die gezielt für Vista.


Abonnieren von AppleInsider auf YouTube

“So, 2007 wird ein großes Jahr für den Mac,” sagt Steve Jobs, “aber das ist sprechen wir über den Mac heute. Gehen wir auf einige andere Dinge.”

Denken Sie daran, dass Sie zurück in die Mitte der 2000er Jahre gab es immer wieder Gerüchte darüber, wie Apple die Einführung eines Handy, als es heute über ihn ein Auto. Gewaltig mehr. So mit diesen Worten war er sicher gehen, um die große Ankündigung weiter.

Außer er Tat es nicht. Stattdessen Arbeitsplätze führte uns rund um Apple ‘ s Musik-business. Er offenbart, dass Sie gerade passiert hatte 2 Milliarden song-Verkäufe und der iPod wurde jetzt die weltweit beliebtesten video-player “mit großem Abstand”. Er enthüllte, dass in der dann die ersten vier Monate, die Filme hatten schon auf iTunes erhältlich, die die Leute gekauft hatte, 1,3 Millionen von Ihnen.

Zu der Zeit gab es nur 100 Filme auf den service, aber Jobs angekündigt, dies würde die Erhöhung auf 250, weil Paramount kam zu iTunes.


Steve Jobs verspottet die launch-Monats-Marktanteil des Microsoft Zune

Jobs gelang es, die 250 Filme, die gut klingen —aber es war eine Figur, er wusste nicht einmal versuchen, setzen einen Glanz auf. Und das war der Umsatz der Zune-Microsofts iPod-killer, der entlassen worden war der bisherige November. Nur zahlen für das launch-Monat verfügbar waren, aber Sie zeigten, dass nach einem großen Start, der Zune hatte es geschafft nur 2 Prozent Marktanteil.

“Egal, wie Sie versuchen, sich zu drehen dieser, ah, was sagen Sie?”, sagte Jobs.

Endlich das iPhone

In 24 Minuten in die Präsentation, Jobs angehalten. “Dies ist ein Tag, den ich habe mich darauf gefreut, zwei-und-ein-halb Jahren”, sagt er. Später, am Ende der keynote und wenn es so gut gelaufen, er gestand auch auf der Bühne: “wissen Sie, ich habe nicht schlafen Zuzwinkern Letzte Nacht, ich war so aufgeregt heute.”

Es stellte sich heraus, dass es noch andere Gründe, um nicht schlafen einem Augenzwinkern und Apple-Ingenieure wussten Sie alle. Es war zwar erst sehr viel später, in der Jobs – Präsentation nahmen die iPhone-Ingenieure, die wussten, wie leicht es wäre alles schief gegangen. Die software war noch nicht fertig, das ganze Handy war noch in Arbeit, und wenn Arbeitsplätze wich von der geplanten demo, war es wahrscheinlich, dass das Telefon würde Abstürzen.


Steve Jobs mit dem damals beliebtesten Smartphones im Jahr 2007

Statt, wie Sie wissen, die ganze Präsentation ging einwandfrei. Oder eher, die meisten es getan haben.

Mein clicker funktioniert nicht

Nachdem er erfolgreich abgeschlossen, die demo des neuen iPhone, Jobs ging auf zu reden, Marktanteil und klickte sich bis zu seinem nächsten Folie. Und geklickt. Und geklickt.

Er erklärte, dass der clicker nicht funktionierte und nahm eine Ersatz —was offenbar auch nicht funktionieren. “Sie sind kriechen, backstage jetzt”, sagte er dem Publikum.

Auf diese wichtigste Präsentation seiner Apple-Karriere, Steve Jobs dann gefüllt für 55 Sekunden mit einer Geschichte über, wie Steve Wozniak gebaut hatte, ein clicker-ähnliches Gerät auf dem college Durcheinander mit Leuten die den TV-Empfang.

Ziel für 1 Prozent

Früher, Jobs gemacht hatte, Sie denken, dass der Zune 2 Prozent Marktanteil war katastrophal. Als er die Folien zu arbeiten, baute er zu sagen, dass Apple war mit dem Ziel für eine 1-Prozent-Anteil an den Handy-Markt —und es war toll.

Es war ein bisschen ein Unterschied. Mit den neuesten zahlen des Jahres 2006 zur Verfügung, sagte Jobs, dass der Zell-Markt hatte, wurde rund eine Milliarde Handys. Apple war mit dem Ziel für 10 Millionen iPhones im ersten Jahr.


Apple soll für das iPhone-Verkäufe nun scheinen bescheiden

Das iPhone nicht wirklich starten, bis Juni, aber es dauerte dann nur 74 Tagen, für das Unternehmen zu verkaufen, seine ersten Millionen.

Verschiedene Unternehmen

Es ist nur so, dass das Unternehmen war nicht mehr Apple Computer, Inc. Die Letzte Sache, die Steve Jobs angekündigt, an diesem 9. Januar 2007-Präsentation war, dass das Unternehmen änderte seinen Namen.

Steht man vor einer Seite, die zeigte, dass der Mac, iPod, Apple TV und iPhone wies er darauf hin, dass nur der erste ist wirklich, was Sie nennen würde ein computer. “Wir haben darüber nachgedacht”, sagte er, darüber zu reden, wie Apple tut, war mehr als nur Computer”, und wir dachten, vielleicht werden unsere Namen widerspiegeln sollte dies ein wenig mehr, als es tut.”

Von diesem Tag an, würde das Unternehmen nun bekannt sein als nur von Apple, Inc —und es würde wirklich nie wieder dasselbe sein.

AppleInsider ist auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas vom Jan. 8 durch Jan. 11, wo wir erwarten 5G-Geräte, HomeKit, 8K-Monitore und mehr. Halten Sie sich mit unserer Berichterstattung durch das herunterladen der AppleInsider-app, und Folgen Sie uns auf YouTube, Twitter @appleinsider und Facebook für live -, spät-brechen Abdeckung. Sie können auch überprüfen Sie heraus unser offizielles Instagram-Konto für exklusive Fotos während der gesamten Veranstaltung.