Japans Saibu Gas zu beschließen gemeinsames LNG-Projekt mit der Russischen Novatek im Jahr 2019

0
6

TOKIO, 9. Januar. /TASS/. Japans Saibu Gas untersucht ein gemeinsames Projekt mit dem Russischen gas-Produzenten Novatek für den Verkauf von verflüssigtem Erdgas (LNG) in Länder der Asien-Pazifik-Region, Kyodo Nachrichtenagentur berichtet.

Wie schon früher berichtet, Novatek bereits eingefärbt ein memorandum mit Saibu Gas über die Nutzung der LNG-terminal in Japan.

Genauer gesagt, es bezieht sich auf vorübergehend entladen und die Lagerung von LNG produziert von Novatek bei den LNG-terminal von Saibu Gas in Kitakyushu. Gas ist geplant für das zurückladen zu anderen Tankern und Lieferung an die Verbraucher.

Das japanische Unternehmen plant, eine Entscheidung über dieses Projekt im Jahr 2019 Geschäftsjahr zum start des Projekts im Jahr 2023 Geschäftsjahr bei einem positiven Abschluss.

Russland ist verflüssigtes Erdgas Exporte nach Asien-Pazifik-Nationen stieg von 58.6% auf 26 Milliarden Kubikmeter im Jahr 2018, wie früher berichtet.

Novatek hat bereits in vollem Gange, die Jamal-LNG-Anlage in Russland und Pläne, um das zweite Projekt von Arctic LNG-2. Japan und Asien-Pazifik-Volkswirtschaften angesehen werden, wie die wichtigsten Märkte für den Vertrieb von diesen Projekten.